Grüner Kaffeeextrakt

Grüner Kaffeeextrakt und seine positive Wirkung auf unsere Gesundheit

Grüner Kaffeeextrakt und seine positive Wirkung auf unsere Gesundheit

Der Ursprung des grünen Kaffeeextraktes wurde in Kaffa, welche heute in Äthopien liegt, entdeckt. Dort soll ein Hirte seine Ziegen beobachtet haben. Diese wären auffällig lebhaft gewesen, wenn sie von einem bestimmten Busch gefressen hätten. Anschließend habe er selbst von den Früchten des Busches gekostet und die aufputschende Wirkung dieser festgestellt. Die Früchte der Kaffeepflanze wurden also in den Erzählungen durch einen Hirten entdeckt, welcher seine Beobachtungen an die Mönche weiter erzählte. Diese trockneten die aufputschenden Früchte und haben die Samen anschließend gemahlen. Aus den Samen bereiteten die Mönche dann das heute so beliebte Aufgussgetränk zu.

Wirkung des grünen Kaffees

Die grünen Kaffebohnen, welche ungeröstet sind, weisen einen hohen Anteil an Chlorogensäuren auf. Von diesen Säuren wurden bereits elf in den Samen des Kaffeestrauches gefunden. Das besondere an Chlorogensäuren ist, dass diese zu den Antioxidantien gehören und somit eine positive Wirkung auf die Vorgänge im Körper besitzen. Sie verhindern, dass freie Radikale, welche Zellschäden verursachen, sich im Körper verbreiten können. Freie Radikale können sich aus vielerlei Gründen bilden und sich im Körper vermehren:

  • Stress
  • UV-Licht
  • Umweltgifte

Diese Einflüsse lassen sich nicht vermeiden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass diesen entgegen gewirkt wird. Diesen Beitrag leisten die Chlorogensäuren aus dem grünen Kaffeeextrakt. Zudem wird durch die Einnahme des Kaffeeextraktes das Immunsystem gestärkt.

Einfluss auf die Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung sind unabdingbar, um seinen Körper fit zu halten. Um sich fit zu halten, kann dazu der Extrakt des grünen Kaffees genutzt werden. Der Extrakt kann nicht nur in Form eines Aufgussgetränkes zu sich genommen werden, auch ist der grüne Kaffeeextrakt in tablettenform erhältlich. Diese haben folgende Wirkungen:

  • Verleihung von mehr Energie
  • Ankurbelung vom Stoffwechsel
  • Verbesserung der Fettverbrennung
  • Hilfe bei einer Diät

Vor allem Amateursportler können durch die Einnahme des Extraktes profitieren. Der grüne Kaffeeextrakt wirkt motivierend. Zudem wirkt der Extrakt auch als Appetitzügler. Dies ist vor allem bei einem Diätvorhaben hilfreich. Da die Einnahme des Kaffeeextraktes nicht nur gesundheitsfördernd ist, sondern auch bei der Gewichtsreduktion hilft sowie weitere positive Einflüsse auf die Gesundheit hat, empfehlen sogar Ernährungsmediziner die Einnahme des grünen Kaffees.

Wie sollte der grüne Kaffeeextrakt angewendet werden?

Der grüne Kaffeeextrakt kann zum einen als Aufgussgetränk verzehrt werden, ist aber zum anderen auch in Form von Kapseln oder Tabletten erhältlich. Der Vorteil von dieser Einnahmeform besteht darin, dass die Dosierung immer gleich ist. Experten empfehlen, die Tabletten 20 bis 30 Minuten vor dem Essen einzunehmen. Zu unterscheiden ist die Einnahme von Tabletten, welche 200 mg des Extraktes beinhalten und denen, die 300 mg beinhalten. Tabletten mit der kleineren Dosis sollten vor den drei Hauptmahlzeiten verzehrt werden, während die 300 mg Tabletten nur morgens und abends eingenimmen werden sollten. Tabletten, welche höher dosiert sind, sollten nur in Absprache mit einem Arzt verwendet werden. Damit die Tabletten mit dem grünen Kaffeeextrat ihre volle Wirkung entfalten können, ist es wichtig, dass Sie darauf achten, dass diese mindestens 50 % Chlorogensäuren enthalten. Weiterhin ist zu beachten, dass Sie bei Erkrankungen oder einer Schwangerschaft die Tabletten nur in Rückprache mit Ihrem Arzt verwenden sollten.

Ist der Arzt mit der Einnahme des grünen Kaffeeextraktes einverstanden, werden Sie nicht nur einen Energieschub bekommen, auch Ihre Gesundheit wird sich freuen. Freie Radikale haben dann keine Chance mehr.

empfohlene Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Suche